suche   »   

 

Imagekampagne Handwerk

Sparkasse Köln/Bonn

Kreissparkasse Köln

 

HJS Fahrzeugtechnik GmbH & Co. KG

 

TWINTEC Technologie GmbH

 

 

Kreishandwerkerschaft Bonn, Rhein-Sieg

 

Kreishandwerkerschaft Köln

 

Kreishandwerkerschaft Rhein-Berg/Leverkusen

 

Kreishandwerkerschaft Rhein-Erft

 

Umweltschutz ist wichtig - Maßnahmen erfordern Augenmaß

 

Bild Hans Peter Wollseifer Präsident der Handwerkskammer Luftreinhaltung ist aus Sicht des Handwerks grundsätzlich begrüßenswert. Gerade die KFZ-Meisterbetriebe leisten hier mit der Abgasuntersuchung, der Wartung und Reparatur von Fahrzeugen hervorragende Arbeit im Sinne der Umwelt. Das KFZ-Handwerk ist auch bei der Umsetzung der Feinstaubrichtlinie durch Erteilung der Plaketten involviert. Vorsicht ist nur geboten, wenn Richtlinien überhastet und ohne Berücksichtigung nachteiliger Konsequenzen umgesetzt werden sollen. Bei der Einrichtung, Ausdehnung und Verschärfung von Umwelt-zonen sind vor allem auch dienstleistungsorientierte Handwerksunternehmen wie z.B. SHK-, Elektro-, Metallbau und Tischlerbetriebe betroffen, die in den Zonen ihren Betriebssitz haben oder dort Leistungen erbringen wollen.

Hans Peter Wollseifer

Präsident der Handwerkskammer zu Köln

 

 

Gezielte Luftreinhaltung - Förderung statt Restriktionen

 

Die Erfahrungen nach der Einführung von Umweltzonen zeigen vor allem eines, der erwartete Effekt zur Verbesserung der Luftqualität ist weitgehend ausgeblieben. Umweltzonen sollten auch deswegen, aber auch wegen ihrer restriktiven Wirkung, abgeschafft und Alternativen erschlossen werden. Aus Sicht des Handwerks muss der Verkehr verflüssigt werden und dazu bedarf es moderner Signalanlagensteuerungen und Verkehrsleitsysteme. Innovationen in der Antriebstechnik wie Hybrid oder Brennstoffzelle dienen der Luftreinhaltung und sollten stärker gefördert werden. Wir haben das Portal "umweltzonen-nrw.de" eingerichtet, um  Mitgliedsbetriebe aktuell über die Entwicklungen der mit Luftreinhaltung in Verbindung stehenden Maßnahmen zu informieren.

Dr. Ortwin Weltrich

Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Köln