suche   »   

 

Imagekampagne Handwerk

Sparkasse Köln/Bonn

Kreissparkasse Köln

 

HJS Fahrzeugtechnik GmbH & Co. KG

 

TWINTEC Technologie GmbH

 

 

Kreishandwerkerschaft Bonn, Rhein-Sieg

 

Kreishandwerkerschaft Köln

 

Kreishandwerkerschaft Rhein-Berg/Leverkusen

 

Kreishandwerkerschaft Rhein-Erft

­

Umwelt-Plaketten berechtigen bis zum 31.12.2009 zum Befahren der Kölner Umweltzone  

 

Die farbigen Plaketten in rot, gelb, grün,  werden gemäß der Kennzeichnungsverordnung Kfz einer bestimmten Schadstoffk­lasse zugeordnet. Die aufgedruckte Nummer weist die jeweilige Schadstoffklasse 2, 3 oder 4 des Fahrzeugs aus.­

Fahrzeuge die einen besonders hohen Schadstoffausstoß haben, werden der Schadstoffklasse 1 zugeteilt und erhalten keine Plakette. Mit diesen Fahrzeugen, zu den beispielweise mit Diesel betriebene Fahrzeuge Euro I und Benziner ohne oder ohne geregelten Katalysator fallen, dürfen die Kölner Umweltzone nur noch unter bestimmten Voraussetzungen und nur befristet, befahren.

Hat Ihr Fahrzeug eine rote, gelbe oder grüne Plakette, dürfen Sie 2008 und wohl auch noch 2009 in Umweltzonen fahren.

Sollten die geforderten Schadstoffgrenzwerte trotz der  Verkehrsbeschränkungen in der Umweltzone weiter überschritten werden, ist ab 2010 mit einem Fahrverbot auch für die Fahrzeuggruppe der Schadstoffklasse 2, rote Plakette, zu rechnen.

Durch das Nachrüsten mit einem Partikelfilter kann das Fahrzeug in eine bessere Schadstoffklasse eingestuft werden und eine Plakette bzw. die nächstgünstigere Plakette bekommen. Ob Ihr Fahrzeug nachgerüstet werden kann, erfahren Sie in Ihrer Kfz- Fachwerkstatt. Erkundigen Sie sich ggf. bei  der zuständigen  Innungen einer nach zuverlässigen Werkstatt.

­

kennzeichnet Kfz der
Schadstoffklasse 2

kennzeichnet Kfz der
Schadstoffklasse 3

kennzeichnet Kfz der
Schadstoffklasse 4

 


Verkaufsstellen für Umweltplaketten:

Kfz-Fachbetriebe (AU-Betriebe)

TÜV-Prüfstellen

DEKRA-Prüfstellen

Kfz-Zulassungstellen

in Köln: 

Zulassungsstelle Köln

Außenstelle Porz 

 

Die Umweltplakette gibt es ab 5 Euro. 

 

Die Zuordnung der Plakette zu einem Fahrzeug erfolgt über die jeweilige Schlüsselnummer. Diese finden Sie in Ihrem "Fahrzeugschein" bzw. bei neueren Zulassungen in der "Zulassungsbescheinigung". Wie Sie die Schlüsselnummer Ihres Fahrzeugs feststellen und damit die Paklettenzuordnung erkennen sehen Sie unter "Feststellen der Schlüsselnummer".

Feststellen der Kfz-Schlüsselnummer

Die Schadstoffklasse eines Fahrzeugs lässt sich anhand der letzen beiden Ziffern der 6stelligen Schlüsselnummern feststellen

a) im alten "Fahrzeugschein" ist das die Schlüsselnummer zu 1 


b) in der neuen "Zulassungsbescheinigung" ist das die Schlüsselnummer zu 14.1



­